Avantgarde

Ausstellungskommunikation

Die Ausstellung repräsentiert herausragende Beispiele der Plakatkunst, der Gebrauchsgrafik und Buchkunst im künstlerischen Aufbruch in die Moderne vor dem Ersten Weltkrieg als europäisches Phänomen sowie das kommunikative und publizistische Netzwerk der Avantgarden Futurismus und Expressionismus. Gestaltet wurde eine projekteigene Auszeichnungsschrift und zwei collagenartige Kampagnenmotive, die beide Ausstellungsthemen aufgreifen und Impressionen der vielschichtigen Ausstellung zeigen.

Auftraggeber: Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek
Leistungen: Ausstellungskommunikation, Plakat, Einladung, Flyer, Banner, Anzeigen, Schriftgestaltung, Ausstellungskatalog
Studio: Fernkopie