Kunst für Alle

Ausstellungskommunikation

Die Ausstellung entwirft ein Panorama der Kunst seit den 60er Jahren und der gesellschaftspolitischen Geschichte der Bundesrepublik. Das Plakat zur Ausstellung möchte die Kunstentwicklung in dieser Zeit und die Idee einer bis heute international aktiven Bewegung von Künstlern verdeutlichen, die für die Demokratisierung der Gesellschaft und des Kunstmarktes eintreten. Dabei haben wir den Titel der Ausstellung als Parole behandelt, die sich laut und unmittelbar im Stadtraum behauptet. Unterstützt wird dieser Vorstoß durch eine breit angelegte Mysterie-Kampagne, die den Schriftzug zunächst pur und ohne jeden Link zur Ausstellung zeigte. In dieser Phase verbreitete sich das Abbild dieser Parole als visueller Thread über die Kanäle der sozialen Medien. Das Auflösungsplakat in der 2. Phase der Kampagne führte den Interessierten zur Akademie der Künste.

Auftraggeber: Akademie der Künste, Berlin
Leistungen: Ausstellungskommunikation, Plakat, Flyer, Einladung, Banner, Anzeigen, Social Media, Ausstellungsbeschriftung, Begleitheft, Ausstellungskatalog
Kollaboration mit Jonas Vogler